Beiträge von November 2014

Von Gott „beaufgabt“ ohne es zu wissen – die Traumkarriere des Josef

Von Gott beaufgabt – Teil IV –

Josef war zu Hohem berufen, dies teilte ihm Gott durch einen Traum mit. Doch sein Leben entpuppt sich als fortwährender Alptraum. Nach einem Mordanschlag wird er von den eigenen Brüdern in die Sklaverei verkauft und landet am Ende für unbefristete Zeit im Gefängnis. Wie er trotz allem seinen Glauben an Gottes Macht nicht verlor und zu welcher Bewertung er am Ende über sein Leben kommt, davon spricht diese Predigt.

Verurteilt einander nicht

Wie oft geschieht es, dass man seine Glaubengeschwister verurteilt, weil sie ihren Glauben nicht so leben, wie man es für richtig hält, oder weil sie Dinge tun, die man für falsch erachtet?

Wie geht man also am Besten mit unterschiedlichen Ansichten innerhalb einer Gemeinde um? Lasst uns hören, was Paulus dazu den Kolossern und den Römern sagt.