Anteil haben durch Anteil nehmen

Der Mensch von heute ist im Individualismus sehr auf sich konzentriert, doch seine eigentliche Bestimmung ist das Eingebundensein in eine größere Gemeinschaft.

Die Predigt vergleicht die Einbindung des Christen in die christliche Gemeinde mit dem Bild eines Puzzles. Anschaulich beschäftigt sie sich mit der Frage:

Warum ist Gemeinschaft so wichtig und wie kann sie in der Gemeinde gelingen?

Predigttext: Philipper 2,1–4

Predigt von Gerd Sobbe am 25.01.2015