Warten und Hoffen

Predigttext: Römer 8,18-25

Predigt von Thomas Arhelger am 11.12.2016