Beiträge von Jochen Riemer

Erneuert

Predigtreihe „Identität in Jesus“ – Teil IV Was macht meine Identität aus?Ich bin, was ich tue.oder ich bin, was andere von mir sagen.oder ich bin, was ich besitze.oder ich bin ein geliebtes Kind Gottes. Durch Jesus befreit, gerechtfertigt, adoptiert, erneuert und beauftragt.

Ein Versprechen für die Ewigkeit

Predigtreihe „Eine Glaubensreise – die Geschichte von David“ – Teil VI Die Aussage: „Jesus ist König“ lässt Menschen zurückschrecken, die bereits Untreue, Machtmissbrauch und Manipulation erlebt haben. Doch Jesus ist vertrauenswürdig. Sein Reich ist ein Reich des Friedens. Predigttext: 2. Samuel 5,1-5 + 1. Chronik 17,1-14

In Wüstenzeiten Gott begegnen

Auf der Titelseite ist das Bild einer Oase. Ringsherum herrscht der Sand, doch am Wasser ist alles grün und belebt. Im Leben gibt es Wüstenzeiten und Oasen. Es gibt dürre Zeiten voller Traurigkeit und Sorgen und dann wieder Erfrischung und Ermutigung. Im zweiten Buch Mose (Exodus) lesen wir von der Wüstenwanderung des Volkes Israel. Sie…

Der kürzeste Weg – der beste Weg?

Predigtreihe „Eine Glaubensreise – die Geschichte von David“ – Teil V Der kürzeste Weg ist nicht immer der beste Weg, wenn es ein eigenmächtiger Weg ist. Warten, glauben und hoffen auf Gott zahlt sich aus. David hat nicht nur auf Gipfeln sondern auch in Höhlen auf Gott vertraut. Predigttext: 1. Samuel 24,1-23

Der außergewöhnlichste Morgen der Weltgeschichte

Ein Reporter recherchiert „Was wäre die wichtigste Nachricht, die die Welt empfangen könnte?“ und kommt zu folgender Antwort: „Zu wissen, dass Jesus Christus heute lebt, wäre die wichtigste Nachricht, die die Welt erhalten könnte. Denn wenn er heute lebt, werden auch wir ewig leben, wie er gesagt hat.“ Predigttext: Johannes 20,1-18

Ein realer Kampf

Predigtreihe „Eine neue Art zu leben“ – Teil X Ich kann Gott bitten, mein Leben leicht zu machen. Oder ich kann Gott bitten, mich stark zu machen. Angriffe des Bösen werden nicht ausbleiben, doch der Schutz der geistlichen Waffenrüstung lässt mich widerstehen. Der Glaube an Christus ist der Schild, den die feurigen Pfeile des Bösen…

Ein neuer Antrieb

Predigtreihe „Eine neue Art zu leben“ – Teil VIII Gläubige werden im Epheserbrief als „Kinder des Lichts“ bezeichnet. Glaubensvolle „Lichtgestalt“ kann jedoch niemand aus eigenem Bemühen werden, sondern das geschieht, wo Gottes Licht gestaltet. Predigttext: Epheser 5,3-20

Füreinander beten ist grenzenlose Kraft

Wir erleben viele Begrenzungen und Beschränkungen in diesen Tagen. Die Kraft des Gebets ist allerdings nicht beschränkt. Das Gebet gibt uns Zugang zur grenzenlosen Kraft Gottes und verbindet uns über alle Distanz hinweg miteinander. Deshalb soll diese Krisenzeit eine Zeit vieler Gebete sein. Denn Gebete haben Wirkung. Gebete bringen uns in die Nähe und Gegenwart…