Beiträge von Thomas Keil

Frieden für unsere Welt

Predigtreihe „Dem Frieden nachjagen“ – Teil V: Wir sehnen uns verzweifelt nach Frieden und scheinen gleichzeitig unfähig zu sein, tatsächlich für Frieden zu sorgen. Warum ist das so? Wie kann unsere Welt wieder in Ordnung kommen? Können wir das alleine schaffen? Oder könnte es sein, dass wir auf Hilfe angewiesen sind? Die Bibel beschreibt einen…

Frieden für unsere Stadt

Predigtreihe „Dem Frieden nachjagen“ – Teil IV: Frieden ist nach biblischem Verständnis mehr, als bloß die Abwesenheit von Streit. Frieden beschreibt einen Zustand, in dem alles in Ordnung ist, in dem nichts fehlt, nichts kaputt ist. Wenn das die Art von Frieden ist, die Gott sich für uns wünscht, was bedeutet das dann für unsere…

Frieden für uns als Kirche

Predigtreihe „Dem Frieden nachjagen“ – Teil III: Kirche ist von Gott dazu gedacht, eine besondere Gemeinschaft des Friedens zu sein. Da gibt es nur ein Problem: Kirche ist kein Zusammenschluss von Menschen, die sich Gott aufgrund ihrer herausragenden Qualitäten ausgesucht hat. Kirche ist eine Gruppe von Menschen, die festgestellt haben, dass in ihren Herzen ein…

Schwierige Umstände – starkes Wurzelwerk

Vermutlich verspürt jeder von uns hin und wieder diese Sehnsucht nach einem Ort, an dem man sich voll und ganz geborgen wissen darf – die Sehnsucht nach einem sicheren Halt, nach Heimat. Oft erhoffen wir uns von unseren Lebensumstände dieses Gefühl der Geborgenheit. Doch Gott möchte uns Zugang zu einer Heimat schenken, die uns durch…

Gewohnheiten des Herzens

Vermutlich kennen wir sie alle. Die Gewohnheiten unseres Herzens. Die üblichen Verhaltensmuster, in die wir fallen, wenn wir uns keine großen Gedanken über unser Verhalten machen. Manche würden sagen: Das ist, wer wir wirklich sind. Ungefiltert. Authentisch. Echt. Manche würde sagen: Lasst uns diese Natürlichkeit anstreben. Folge deinem Herzen. Wenn du es nicht tust, wird…

Die Bibel entschlüsseln

Wenn Gott mit unserem Verstand und unseren Sinnen nicht zu greifen ist, wie können wir dann überhaut etwas über ihn sagen? Ist das überhaupt möglich? Und wenn ja, wie? Jemand hat einmal gesagt: ‚Je komplexer die Sache ist, die du kennen lernen möchtest, desto komplexer ist auch der Prozess des Kennenlernens.‘ Dementsprechend brauchen wir Gottes…

Die Schönheit des Dienens

Der Gedanke, nicht nur für sich selbst zu leben, löst in unserer Gesellschaft gemischte Gefühle aus. Zum einen sehen wir die Schönheit darin, wenn jemand sich für andere einsetzt und anderen dient. Zum anderen geht es uns auch irgendwie gegen den Strich, wenn wir herausgefordert sind die Wünsche und Bedürfnisse eines anderen über unsere eigenen…