Andacht

Zum Abschied ein Gebet

Wenn dieser Gemeindebrief erscheint, liegt unser Abschied von der FeG Leipzig bereits eine Woche zurück. Während ich diese Zeilen schreibe, ist es Anfang August. Während ich gestern gebetet habe, wurde mir wichtig, als Andacht zum Abschied ein Gebet für Euch aufzuschreiben und abschließend ein paar persönliche Worte an Euch richten. Dies ist mein Gebet für…

Das Evangelium: Jesus ist König

Dies wird wohl meine letzte Andacht für den FeG-Leipzig-Gemeindebrief sein. Also eine Art „Gemeindebrief-Vermächtnis“ meinerseits ;-). Welches Thema würde sich besser dazu eignen als das „Evangelium“, die frohe Botschaft? Aber was versteht das Neue Testament eigentlich genau unter „Evangelium“? Die Botschaft, dass wir durch den Glauben an Jesus gerettet werden? Die Botschaft, dass Gott uns…

Gott wird es gut machen

Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. Offenbarung 21,6 „Widerstreitende Handelsinteressen“, „religiöse Vielfalt“ und „Multikulti“, „moralischer Verfall“, „die Welt ist ein Dorf“, „Krieg“. Wir kennen diese Schlagworte. Sie liefern uns in Kurzform die Zustandsbeschreibung einer zerbrechlichen Welt. Aber ich rede nicht vom Jahr 2018. Ich rede vom ersten Jahrhundert nach…

Lazarus – „nur“ ein Freund Jesu

Wenn du gefragt werden würdest: Welche biblische Person ist dir ein Vorbild? Oder welche biblische Person hatte zu Gott/zu Jesus eine gute Beziehung? Was würdest du antworten? Vielleicht Paulus, David, Nehemia, Mose oder Petrus? Ich schätze, auf diese beiden Fragen würde kaum jemand mit Lazarus antworten. Warum? Wahrscheinlich, weil er nur in zwei Kapiteln der…

Mit Tränen säen, mit Freude ernten

Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten. Wer weinend hingeht und den Samen zur Aussaat trägt, der kommt gewiss mit Freuden zurück und bringt seine Garben. Psalm 126,5-6 Während ich diese Zeilen schreibe, ist es April und wir befinden uns mitten in der Zeit der Aussaat. Wenn der Zeitraum dieses Gemeindebriefes endet, können erste…

Schlafen – Ausdruck meines Vertrauens in Gott?

Es gibt viele Anzeichen dafür, dass man Gott vertraut. Bei uns Christen drückt sich das ja auf verschiedene Art und Weise aus. Und wir vertrauen Gott auch in verschiedenen Bereichen unterschiedlich stark. Der eine vertraut Gott 100-prozentig, wenn es um die finanzielle Versorgung geht, ein anderer, wenn es darum geht, den richtigen Arbeitsplatz zu finden,…

Weltherrscher und Weihnachten

Vermutlich hat keine Wahl in den vergangenen Jahren weltweit für so viel Aufsehen und Wirbel gesorgt, wie die diesjährige Wahl des künftigen Präsidenten der USA. Wer den Wahlkampf über längere Zeit verfolgt hat, der konnte meinen, man befinde sich in einem schlechten Film – so skurril waren teilweise die Wendungen, Enthüllungen und Skandale, die bei…

Worauf ist heute noch Verlass?

Die Zeit rast so schnell, dass man kaum noch hinterher kommt. Noch nie hat sich die Welt so rapide verändert wie heute. Kaum kommt ein Produkt auf den Markt, ist es eine Woche später schon wieder veraltet. Hat es ein Popstar mit seinem Song an die oberste Spitze der Charts geschafft, kennt man ihn einen…

Entdecke die Möglichkeiten!

Wir haben ganz verschiedene Gaben, so wie Gott sie uns in seiner Gnade zugeteilt hat. (Römer 12,6a) Pffffft. Mein kleiner Sohn holt tief Luft, presst die Lippen zusammen und stößt die Luft mit einem lauten Geräusch wieder aus. Pffffft. Er wiederholt es immer und immer wieder. Vor ein paar Wochen hat er damit begonnen –…