Beiträge (Seite 41)

Ein gelassenes Herz

Wer geduldig ist, der ist weise; wer aber ungeduldig ist, offenbart seine Torheit. Ein gelassenes Herz ist des Leibes Leben; aber Eifersucht ist Eiter in den Gebeinen. (Sprüche 14, 29 – 30) Lieber Leser, bitte lesen Sie die Verse oben noch ’mal langsam und bedächtig durch! Wenn Sie sich jetzt die Zeit dafür genommen haben,…

Was betrübst Du Dich, meine Seele?

„Was betrübst du dich, meine Seele, und bist so unruhig in mir? Harre auf Gott; denn ich werde ihm noch danken, dass er meines Angesichts Hilfe und mein Gott ist.“ Psalm 42,6 Es mag viele Gesichter und Facetten haben, wie sich Betrübnis und Unruhe bei uns seelisch auswirken. Doch sicherlich kennen wir es alle, wenn…

Ohne Gott zu danken, gerät alles ins Wanken!

Wenn wir in die deutsche Geschichte des vergangenen Jahrhunderts zurücksehen, dann hatten die Generationen vor uns meist tiefere Einschnitte zu verkraften, wie sie sich für uns ankündigen oder schon zu spüren sind. Hat im Herbst 1923 eine Tasse Kaffee bei der Bestellung 5000 Mark gekostet, so konnte es passieren, dass, wenn der Kellner die Rechnung…